Suche
  • dpuckert

FWI bedankt sich bei allen Teilnehmern für das Interesse an der Veranstaltung

Gestern durften wir 38 Teilnehmer, unter anderem auch Mitglieder der anderen Fraktionen, zu unserer Onlineveranstaltung zum Thema „Baulandvergabe – das Klassische Einheimischenmodell“ begrüßen. Auch für uns war die Onlineveranstaltung mit den Bürgern eine Premiere. Unser Gast, Stadt- und Kreisrat Peter Heinzlmair von den Freien Wählern in Pfaffenhofen a.d. Ilm, berichtete uns von den Erfahrungen, die Pfaffenhofen (28.000 Einwohner) bereits seit 1991 mit dem „Klassischen Einheimischenmodell“ gesammelt hat. Als besonders positiv und gerecht empfinden die Einwohner in Pfaffenhofen die einheitlichen und transparenten Vergaberichtlinien, mit denen die Stadt dort vergünstigt Bauland an junge Familien mit niedrigem bis mittleren Einkommen vergibt. Wie und mit welchen Kriterien dieses Modell in die Vergabepraxis Hamminkelns integriert werden kann, wollen wir in den nächsten Wochen mit den anderen Fraktionen diskutieren. Besonders beeindruckend war für uns der „Baupilot“, mit dem die Stadt geplante Grundstücke transparent vermarktet.

Für uns steht fest, an der bisherigen Vergabepraxis muss sich dringend etwas ändern.

In den kommenden Tagen werden wir für alle Interessenten weitere Informationen und Vorschläge veröffentlichen.

20 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen