Suche
  • dpuckert

FWI lehnt den Bau großer Logistikhallen für Online Modehändler NA-KD ab

Unsere Befürchtungen haben sich bestätigt.


Nach dem Gespräch mit Vertretern der beteiligten Unternehmen und der Bewertung der Vor- und Nachteile konnte unsere Fraktion nur zu dem Ergebnis kommen, den geplanten Bau der Logistikhallen abzulehnen.

Vom Online-Händler ist keine Gewerbesteuerzahlung an die Stadt Hamminkeln zu erwarten, es bestehen erhebliche negative ökologische Auswirkungen und der Arbeitsmarkt in Hamminkeln wird kaum von einer Ansiedlung profitieren, da größtenteils Arbeitsplätze im Niedriglohnbereich geschaffen werden sollen.


Wir haben bereits im Vorfeld viele kritische Fragen zum geplanten Bau der Logistikimmobilie gestellt. Nach den Gesprächen mit Vertretern der beteiligten Unternehmen hat sich herausgestellt, dass die kritischen Fragen zu Recht gestellt wurden. Angesichts der geringen Wertschöpfung vor Ort, verbunden mit dem massiven Flächenverbrauch kann dem Ansiedlungswunsch des Immobilieninvestors nicht zugestimmt werden!

Jetzt geht es darum, endlich das von uns schon seit längerer Zeit geforderte Wirtschaftsförderungskonzept auf den Weg zu bringen. Die Wirtschaftsförderung in Hamminkeln braucht klare Ziele und Strategien. Dies betrifft auch transparente Vergabekriterien von Gewerbegrundstücken.


Einen entsprechenden Antrag wird die FWI wieder zu den anstehenden Haushaltsberatungen stellen.

8 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen